Die Bluse als Herzstück

Nachdem ich knapp zwei Wochen krank im Bett lag, geht es für mich heute zum ersten Mal wieder richtig nach draßen. Ein Geburtstag steht vor der Tür. In einer ganz entspannten Runde essen gehen. Die Gelegenheit meine neue Bluse auszuführen. Die etwas schickere, bordeauxrote transparente Bluse erinnert mich sehr an den Herbst durch ihre warme Farbe. Ich kombiniere transparente Blusen am liebsten mit schwarzen BH’s, in diesem Fall mit einem von Calvin Klein. Sitzt super, ist bequem und es verrutscht nichts! 😉

Die Details

Passend dazu höhere, dunkelrote Lackschuhe, die ich im Sommer sehr gerne getragen habe. Es war ein perfekter Anlass diese nochmal aus dem Schrank zu kramen und den Look abzurunden. Ich habe das Outfit mit einer schlichten, dunklen Röhrenhose kombiniert, damit das locker fallende Oberteil mehr zur Geltung kommt. Auch auf eine Jacke wollte ich nicht verzichten. Ich habe mich für eine schwarzen Blazer entschieden, damit mir nicht gleich kalt wird, sobald ein Windstoß aufkommt. Auf Schmuck wollte ich bei diesem Outfit komplett verzichten, dafür aber eine rote Lippe.

Der Look eignet sich für viele Gelegenheiten, er ist eher zurückgenommen, geht durch die dunkelrote Farbe aber nicht komplett unter. Ich habe mich damit sehr wohl gefühlt.

**OUTFIT DETAILS
**Bluse: ASOS
BH: Calvin Klein
Hose: Subdued | ähnlich
Schuhe: ASOS
Jacke: Bershka | ähnlich
Nagellack: Douglas