Ich möchte euch heute den Onlineshop Zan.Style vorstellen und euch drei Outfitkombinationen aus den Produkten zeigen. Was genau ich von der Kleidung halte und wie ich sie gestylt habe, lest ihr am besten selbst.

Jeansrock kombiniert mit seitlich geknotetem Top

Bestellte Größe: beides in S
Preis Top: 22,90€
Bezeichnung Top: Sleeveless Side Knotted Top
Preis Rock: 42,41€
Bezeichnung Rock: Cotton A Line Skirt

Leider ist mir der Jeansrock zu groß, das hätte ich mir eigentlich schon denken können, aber es gab ihn leider nicht in einer kleineren Größe und deshalb wollte ich es trotzdem ausprobieren. Ich hab’s auch versucht mit einem Gürtel zu kombinieren, aber dann hat der Rock komische Falten geworfen. Eventuell bringe ich ihn zum Schneider und lasse ihn mir umnähen. Das Top hat gut gepasst, es sitzt zwar auch recht locker, aber das stört mich hier nicht. Von der Qualität und den Stoffen bin ich positiv überrascht.

Ich habe den Look rund um die Kleidung sehr schlicht gehalten. Lediglich meine Uhr, Birkenstock und eine roséfarbene Tasche, um etwas Farbe hereinzubringen, sollten das Outfit vervollständigen.

 

Das Hoodie-Kleid

Bestellte Größe: S
Preis: 66,16€
Bezeichnung: Drawstring Longline Dress Hoodie

Ich muss ehrlicherweise zugeben, dass mein Freund mich zu diesem Kleid überredet hat. Denn ich bin eigentlich nicht so ein großer Freund von Hoodies. Ihm hätte die graue Variante besser gefallen, aber das war mir zu lässig und hat mich etwas an einen Schlafanzug erinnert, deshalb habe ich mich dann für das schwarze Hoodie-Kleid entschieden.
Leider fällt es sehr locker, ich hatte gehofft, dass es etwas enger am Körper liegt, aber das haben Hoodies wohl so an sich. 😅  Ich hatte nicht mit so einem langen Kleid gerechnet, da es auf dem Anzeigebild doch deutlich kürzer ist, aber da spielt wohl meine Größe auch noch eine Rolle. Vom Material und der Verarbeitung bin ich positiv überrascht. Der Stoff fühlt sich sehr angenehm an.

Und nun zu meiner Outfitkombination: Da ich nicht wollte, dass der Look zu sportlich wird, habe ich mich bewusst für einen Stilbruch entschieden und versucht dem Outfit etwas Eleganz zu geben. Deshalb habe ich das Hoodie-Kleid mit Plateauschuhen, auffälligen Ohrringen, sowie Ringen kombiniert. Auf eine Tasche habe ich diesmal komplett verzichtet, da ich keine hatte, die zu dem Look gepasst hätte. Ich finde aber auch nicht, dass eine fehlt. Schlüssel und Handy passen allemal in die vordere Hoodie-Tasche. Es ist sicherlich kein Outfit, dass ich oft tragen werde, aber dafür, dass ich dem Kleid anfangs sehr skeptisch gegenüber war, bin ich jetzt doch sehr positiv überrascht. Und es ist auch Mal etwas anderes, außerhalb meiner Comfort Zone. Ich glaube im Endeffekt gefällt mir dieser Look sogar doch am besten.

Wie sieht das bei euch aus? Tragt ihr auch manchmal Kleidung außerhalb eurer Comfort Zone? Das würde mich interessieren.

Das geknotete T-Shirt

Bestellte Größe: S
Preis: 23,75€
Bezeichnung: Crew Neck Knotted T-shirt

Ich weiß, dass dieses Shirt dem ersten sehr ähnelt, allerdings liebe ich geknotete Oberteile und konnte dem deshalb nicht widerstehen. Leider finde ich es etwas groß, aber es ist noch im Rahmen. Dafür ist es sehr bequem zu tragen. Nichts kneift oder zwickt und der Stoff ist auch super angenehm. Deshalb bin ich im Großen und Ganzen noch recht zufrieden mit dem Shirt.

Kombiniert habe ich das T-Shirt ganz schlicht mit Denim Shorts und meinen Birkenstocks. Für mich gibt es keine bequemeren Schuhe im Sommer, wie man eventuell vielleicht schon bemerkt hat. 😄  Ein paar dezente silberne Accessoires dazu und eine Tasche et voilà fertig war das Outfit! Ein schlichter und unkomplizierter, aber dennoch schöner Look für den Alltag.

Wie gefallen euch die unterschiedlichen Looks? Hättet ihr sie ähnlich kombiniert?

Fazit

Die Qualität und Verarbeitung hat mich bei allen Produkten positiv überrascht. Ich war nur etwas enttäuscht was die Größen betrifft, da mir vor allem der Rock und das geknotete T-Shirt nicht so gut gepasst haben und das Hoodie Kleid auch längenmäßig kürzer war auf den Bildern im Onlineshop.
Die Lieferzeit hat leider etwas länger gedauert, allerdings wurde bei uns auch etwas mit der Adresse durcheinander gebracht, es kann also gut daran liegen. Ich habe ca. 2-3 Wochen auf das Paket gewartet.
Wenn ihr nicht so klein und zierlich gebaut seid wie ich, kann ich euch den Shop empfehlen. Es wird sehr auf Basics gesetzt, da sollte also für jeden was dabei sein.

Eure Gedanken:

Sag uns was du denkst: