Es ist zwar jetzt schon fast einen Monat her, dass wir in der Schweiz waren, dennoch möchte ich euch dieses Outfit nicht vorenthalten. Wir hatten so ein Glück mit dem Wetter, es war wirklich sehr schön sonnig, wie man es vermutlich auch auf den Bildern erkennt. Deshalb konnte ich auch zu einem luftigeren Outfit greifen und mein liebstes Slipdress tragen. Da nun ja auch offiziell Frühlingsanfang ist, hoffe ich auf wärmere Tage hier in Berlin. Aber momentan scheint er sich ja leider noch zu verstecken.

Pullover Brandy Melville Slipdress mit Pullover

Das Slipdress kombinieren

Es gibt wohl kein Kleid, welches ich letzten Sommer öfter getragen habe als dieses. Es ist gar nicht mal so spektakulär, aber ich liebe die Spitzendetails, die Farbe und die Leichtigkeit. Deshalb konnte ich es auch kaum erwarten wieder zu tragen, wenn auch nicht in voller Pracht, sondern kombiniert mit einem Pullover. Ich habe es also mit einem taupefarbenen etwas längerem Strickpulli getragen. Um den Look abzurunden habe ich zu Stiefeletten gegriffen, die die Farbe vom Pulli wieder aufgreifen. Normalerweise hätte ich dazu noch eine Tasche getragen, aber leider war für die im Koffer keinen Platz mehr und so ist es eben ein einfacherer, legerer Look geworden, der mir aber auch so sehr gut gefallen hat.

Slipkleid Asos kombinieren Frühlingsoutfit Langer Pullover Kleid kombinieren Casual Look Petite Girl Style

Was sagt ihr dazu? Wie stylt ihr solche Kleider, wenn die Temperaturen noch schwanken? Lasst mir gerne eure Ideen da.

**OUTFIT DETAILS
**Kleid: ASOS
Pullover: Brandy Melville | ähnlich
Schuhe: Gabor | ähnlich